Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Studienangebot Lehramtsoptionen

Lehramtsoptionen

Informatik

Masterstudiengang Lehramt Gymnasium - dual


Hinweis: Vorbehaltlich der Genehmigung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Einvernehmen mit dem Kultusministerium soll dieser Studiengang zum Wintersemester 2024/2025 neu eingerichtet werden.
Der Masterstudiengang Lehramt Gymnasium – dual gewährt ab dem Wintersemester 2024/25 den Einstieg in das Lehramtsstudium in den Fächerkombinationen Informatik und Mathematik oder Physik und Mathematik für Bachelorabsolvent*innen der Fächer Physik oder Informatik ohne didaktische oder pädagogische Vorkenntnisse. In einer kompakten und durch Mentoring-Angebote unterstützten dreijährigen dualen Ausbildung wird die Qualifikation für den Lehrer*innenberuf kohärent gestaltet und ab dem 1. Semester vergütet. Den Abschluss Master of Education erhalten Studierende nach vier Semestern an der Universität Freiburg. Mehrere Schulpraxisphasen an einem Gymnasium im Freiburger Raum, sowie der an das Studium anschließende einjährige Vorbereitungsdienst am Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte (Gymnasium) in Freiburg vereinen eine intensiv betreute und zeitlich kompakte Ausbildung, die den Weg in ein neues und vielfältiges berufliches Aufgabenfeld ermöglicht.
Unterrichtssprache:

Deutsch

Studienbeginn:

Wintersemester

Regelstudienzeit:

4 Semester für den Studiengang Master of Education (Universität Freiburg)
1 Jahr für den Erwerb der Lehrbefähigung (SAF Freiburg)

Leistungsumfang:

120 ECTS-Punkte für den gesamten Studiengang

Zulassung: Erstsemester:

Mit Zulassungsbeschränkung (Universität) (20 Plätze)
Die Zugangsvoraussetzungen und Auswahlkriterien ergeben sich aus der Auswahlsatzung (siehe dazu unten im Abschnitt "Satzungen"). Nähere Informationen erhalten Sie bei der Fachstudienberatung.

Höhere Semester:

Keine Zulassung in höhere Semester möglich.

Bewerbungsfrist: Erstsemester: 01.05. - 30.06.
Höhere Semester: Keine Bewerbung in höhere Semester möglich.
Bewerbung: Eine Bewerbung für dieses Fach ist nur während des Bewerbungszeitraums möglich und erfolgt online.

Bewerbung:

Bewerben Sie sich jetzt
Fakultätszugehörigkeit: Fakultät für Mathematik und Physik

Der Masterstudiengang ist erster Bestandteil einer dreijährigen dualen Ausbildung. Er führt nach zwei Jahren zu einem Master of Education-Abschluss, der den Übergang in den Vorbereitungsdienst ermöglicht, eine einjährige, ausschließlich vom Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte (Gymnasium) in Freiburg (SAF Freiburg) verantwortete Ausbildungsphase, nach der die Laufbahnbefähigung für das Lehramt Gymnasium in der belegten Fächerkombination (Physik und Mathematik oder Informatik und Mathematik) erworben wird. Studierende des Masterstudiengangs Lehramt Gymnasium – dual befinden sich parallel zu ihrem Studium in einem öffentlich-rechtlichen, finanziell vergüteten Dienstverhältnis und sind für drei Jahre einem allgemein bildenden Gymnasium im Freiburger Raum zugeteilt.

Der Vorlesungszeit ist ein erstes Schulpraktikum von vier Wochen vorgeschaltet, das vom SAF Freiburg organisiert und durchgeführt wird und durch Lehrveranstaltungen des Seminars in Fachdidaktik und Pädagogik/Pädagogischer Psychologie begleitet wird. Ein zweites fünfwöchiges Schulpraktikum findet in der vorlesungsfreien Zeit zwischen Semester 1 und 2 statt. Als drittes schulpraktisches Modul ist ein Schulpraktikum zu absolvieren, das parallel zu Semester 3 und 4 des Masterstudiengangs liegt.

Über das gesamte Masterstudium hinweg sind Lehrveranstaltungen der Universität Freiburg in den Bereichen Fachdidaktik und Bildungswissenschaften bzw. Pädagogik/Pädagogische Psychologie mit den vom SAF Freiburg angebotenen Veranstaltungen inhaltlich abgestimmt und miteinander verzahnt.

Die Masterarbeit kann in einem der Fächer oder in den Bildungswissenschaften angefertigt werden. Sie hat einen Leistungsumfang von 15 ECTS-Punkten. Die Verbuchung aller Leistungen für das viersemestrige Masterstudium erfolgt an der Universität Freiburg, die auch die Masterurkunde ausstellt. Die anschließende einjährige Phase zum Erwerb der Lehrbefähigung verantwortet das SAF Freiburg.

Um in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis eingestellt werden zu können, ist eine Bewerbung beim Regierungspräsidium Freiburg erforderlich. Hierbei sind weitere Unterlagen einzureichen: Nachweis über die vorläufige Zulassung im Masterstudiengang, Geburtsurkunde, ärztliches Gesundheitszeugnis, Teilnahmenachweis einer Ausbildung in Erster Hilfe, Nachweis der Staatsangehörigkeit. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Studiengangkoordination.

Was muss mitgebracht werden, um den Studiengang erfolgreich studieren zu können?

Sie sollten...

  • Interesse an der abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeit als Gymnasiallehrkraft haben
  • Lust auf ein intensives Masterstudium und eine damit eng verzahnte Ausbildung durch das SAF Freiburg und mehrere Schulpraktika mitbringen
  • wissenschaftliches Interesse an unterrichts- und schulrelevanten Fragestellungen im Rahmen ihrer Masterarbeit aufzeigen
  • einen Bachelorabschluss in den Fachrichtungen Physik oder Informatik nachweisen können
Kombinationsfach zum Fach Informatik für Studierende im Masterstudiengang Lehramt Gymnasium - dual: Mathematik

Bitte beachten Sie:
Ab dem Sommersemester 2020 können sich Abweichungen von einzelnen Regelungen der Zulassungsordnungen, Auswahlsatzungen und Aufnahmeprüfungssatzungen sowie der Studien- und Prüfungsordnungen aus der Corona-Satzung ergeben.

Rechtlicher Hinweis
Bei den auf dieser Seite vom Dezernat 5 - Recht zur Verfügung gestellten Fassungen von Satzungen (insbesondere Zulassungsordnungen und Auswahlsatzungen sowie Studien- und Prüfungsordnungen) handelt es sich überwiegend um sogenannte Lesefassungen. Das heißt, in den Text der ursprünglichen Satzungen wurden jeweils alle nachfolgend vom Senat der Universität beschlossenen Änderungen eingearbeitet; bei den Bachelor- und Masterprüfungsordnungen handelt es sich in der Regel um Ausschnitte der jeweiligen Prüfungsordnung (Rahmenprüfungsordnung, fachspezifische Bestimmungen und Anlagen).
Alle Lesefassungen wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Gleichwohl kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass hierbei unbemerkt Fehler unterlaufen sind. Rechtlich verbindlich sind daher allein die amtlich bekanntgemachten, das heißt in den Amtlichen Bekanntmachungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau bzw. bis zum Jahr 2000 im Amtsblatt des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums veröffentlichten Satzungen und Änderungssatzungen.

Zentrale Studienberatung


Zu diesem Studiengang berät Sie die Studiengangkoordination. Das Service Center Studium - Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität informiert und berät zudem zu allen Fragen, die vor, zu Beginn und während des Studiums auftreten können. Die Lehramtsberatung der School of Education „Freiburg Advanced Center of Education“ (FACE) bietet Beratung speziell für Interessierte am Lehramtsstudium.

Studienfachberatung


Studiengangkoordination
Dr. Susanne Knies

lehramt-dual@math.uni-freiburg.de